Neue Telefonnummern

01.07.2021

Die KSVA Freiburg, in der die kantonale Ausgleichskasse für AHV und Familienzulagen sowie die kantonale Invalidenversicherung enthalten sind, wird per 28. Juni 2021 ihren gesamten Nummernkreis ändern. Für alle 3 Stellen lautet die Hauptnummer:

026 426 70 00

Der Grund für die komplette Umstellung der Rufnummern ist die Modernisierung der Telefonanlage bei der KSVA Freiburg. Die neue Telefonlösung ermöglicht es, Kundenanfragen gezielter zu bearbeiten und die Wartezeiten zu verkürzen.

Damit baut die kantonale Ausgleichskasse für AHV und Familienzulagen auch das Angebot an zweisprachigen Hotlines aus (deutsch-französisch). Ab Montag, 28. Juni, sind die nachfolgenden Nummern verfügbar. Zudem bieten wir unseren Kunden und Partnern auch die Möglichkeit, uns per E-Mail zu kontaktieren.

IV-Taggelder026 426 71 00ij(at)ecasfr.ch
AHV/IV Renten026 426 72 00rente(at)ecasfr.ch
Ergänzungsleistungen zur AHV/IV026 426 73 00pc(at)ecasfr.ch
Familienzulagen, kantonale Mutterschaftsbeiträge und Erwerbsersatzordnung026 426 75 00af(at)ecasfr.ch
Prämienverbilligungen in der Krankenversicherung026 426 77 00rpi(at)ecasfr.ch
Rückerstattung der Krankheitskosten026 426 78 00fm(at)ecasfr.ch

Alle Anrufe an die alten Hauptnummern (026 305 52 52 und 026 305 52 37) und Hotlines werden bis zum 31. Dezember 2021 auf die neue Hauptnummer 026 426 70 00 umgeleitet.